Bürgerbeteiligte Image- und Bildungsoffensive BIRKE


Image- und Bildungsoffensive BIRKE

Mit der multimedial angelegten Image- und Bildungsoffensive BIRKE wollen wir gemeinsam mit Citizen Scientists die oft verborgenen und komplexen Vorgänge erforschen, die sich unter dem Kronendach des Waldes abspielen. Die forstwirtschaftlich vernachlässigte, aber bereits von Kindern erkannte Birke dient uns dabei als „Versuchsbaumart“, an der wir spannende Experimente und professionell angeleitete Messungen durchführen.Neben der Wanderausstellung zur „Dame des Waldes“ und einem Bildungskoffer wird es auch eine Forschungs-App geben, mit der engagierte Bürger selbst neue Inhalte erzeugen können.

UnsereBirke

Die Ziele sind dabei eindeutig: zum einen die Ablösung bisher manifestierten Halbwissens durch die eigene Erstellung und Erfahrung wissenschaftlich fundierter Fakten. Zum anderen soll die positive emotionale Bindung der Menschen an die Birke aufgefangen werden, um die nachhaltige Waldbewirtschaftung als unabdingbare Grundlage einer lebenswerten Zukunft zu verankern. Deshalb sollen nicht zuletzt auch Waldeigentümer und das holzverarbeitende Gewerbe von den vorteilhaften Eigenschaften der heimischen Birke überzeugt werden.


Eckdaten zum Projekt

Projektleiterin: Danica Clerc
Projektmitarbeiter: Moritz Wenning
Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2020
Projektträger: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Waldklimafonds)
Verbundpartner: Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften (FIB e.V.) Finsterwalde Landesbetrieb Forst Brandenburg, LFE Eberswalde Bürgerbeteiligte

 

BILDUNGSWERKSTATT 
WALD UND KLIMA
Klimakoenner
 JETZT ABONNIEREN

NICHTS WIE RAUSInfomaterial Bayern
Waldpädagogikforum!
SDW-NEWSLETTER Newsletter