Tief verwurzelt. Weit verzweigt.

Der Wald ist einer der kostbarsten Schätze, die wir auf der Welt haben. Ihn zu schützen und Menschen für seinen Schutz zu begeistern, ist eine Aufgabe, die uns täglich aufs neue motiviert. Und das seit über 60 Jahren.


Wir ziehen um!

Die Landesgeschäftsstelle der SDW Brandenburg zieht um. Ab dem 02. Juli 2018 sind wir für Sie im Zentrum für Erneuerbare Energien erreichbar. Wir freuen uns, das Zentrum zu beziehen und auch im Sinne unseres neuen Projekts "PLAN Birke" mit Leben zu füllen. Die geplante Erlebnisausstellung zur Pionierbaumart Birke soll 2019 im Zentrum eröffnet werden.

Unsere neue Adresse:

SDW Landesverband Brandenburg
Brunnenstraße 26a
16225 Eberswalde

Telefonisch sind wir weiterhin unter der Nummer 03334/2779133 zu erreichen. Jedoch ist der neue Anschluss noch nicht freigeschalten. Bitte kontaktieren sie uns vorerst noch per Mail (info@sdw-brandenburg.de). Wir rufen dann gerne zurück.  

Bildungsserver-Wald ist online !

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald engagiert sich seit ihrer Gründung mit vielfältigen Projekten und Aktionen im Bereich der Umweltbildung. Auf der Internetseite, www.bildungsserver-wald.de, stehen nun erstmals alle aktuellen Bildungsmaterialen für die verschiedenen Altersbereiche zum Download zum Verfügung. Die Materialien sind für alle Interessierten zugänglich, richten sich jedoch besonders an Lehrer und Erzieher, sowie Pädagogen an außerschulischen Lernorten. Wir laden Sie ein sich umzusehen und freuen uns über ihre Rückmeldungen nach der praktischen Umsetzung. 

Ebenfalls auf dem Bildungssever zu finden ist die Klimakönner-App. Enstanden im gleichnamigen Bildungsprojekt stellt die App die richtigen Fragen nach dem Wald, dem Klima und Dir selbst. Neben dem Quiz können sich Schüler mit ihrer Klasse bei uns registrieren und an der Klimakönner-challenge teilnehmen. Spart mit Hilfe der App möglichst viel CO² und setzt eure Schule an die Spitze.


Stabilisierung der Forstverwaltung - Ja

Abschaffung der Waldpädagogik - Nein

(2018) Nach dem Absagen der ursprünglich angedachten großen Verwaltungsreform für das Land Brandenburg, ist als eines der wenigen Reformvorhaben in der aktuellen Legislaturperiode lediglich eine erneute Forstreform übriggeblieben. Wie viele weitere Forstpraktiker im Land beobachten wir eine erneute Veränderung der forstlichen Strukturen im Land mit Skepsis. Eine abschließende Beurteilung des jetzigen Ansatzes wird sich an der Frage orientieren, inwieweit die Expertise von Förstern in das jetzige Reformvorhaben eingeflossen sein wird und ob es dabei den Verantwortlichen gelungen ist, sich von einem reinen Zweckmäßigkeitsdenken im Rahmen vermeintlicher Haushaltszwänge zu lösen um mittels innovativer Ansätze eine zukunftsfähige Forstverwaltung zu erreichen. 

Ein Bankrotterklärung stellen jedoch die derzeitigen Pläne dar, die momentan 35 Stellen für Waldpädagogik im Land auf 4 zu reduzieren und damit die flächendeckende Struktur der Waldschulen für den Abschuß freizugeben....

Den vollständigen Text der Stellungnahme finden Sie hier.


SDW Sommerfest am Naturschutzturm

Liebe Mitglieder, liebe Waldfreunde

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass es auch 2018 ein zentrales Sommerfest für alle SDWler, Familien und interessierte Waldfreunde geben wird. Wie auch schon im letzten Jahr lädt uns der Regionalverband Oberhavel an den Naturschutzturm auf den ehemaligen Grenzstreifen in Hohen Neuendorf. In Zusammenarbeit mit den Landesverband wurde ein sehr interessantes Programm aufgestellt, welches uns neben den Waldgeräuschen noch einiges mehr auf die Ohren geben wird. Außerdem bietet sich die Gelegenheit sich über das geschichtsträchtige Gelände und die langjährige Naturschutzarbeit vor Ort informieren. 

Kommen Sie und feiern Sie mit uns. Tauschen Sie sich mit anderen Mitgliedern aus und wenn Sie noch kein Mitglied sind, dann kommen Sie mit Ihren Freunden und lernen uns kennen. Wir freuen uns über jeden Besucher. 

 



Pflanzaktion zum Tag des Baumes 2018

Anlässlich zum Tag des Baumes wurde vom Regionalverband Potsdam e. V. die Pflanzung

des Baumes des Jahres 2018, die Esskastanie (Castanea sativa) organisiert.

 

 

Die Pflanzung von 5 Esskastanien fand im Revier Sternschanze,

der Landeswaldoberförsterei Grünaue in Potsdam statt.  hier!

 



SDW auf dem Tag der Erneuerbaren Energien in Eberswalde

Der 28.4. ist der offizielle Tag der erneuerbaren Energien. Aus diesem Anlass fand auch 2018 wieder ein Fest auf dem Energiecampus in der Brunnenstrasse in Eberswalde statt. Eingeladen hatte die Barnimer Energiegesellschaft in Kooperation mit dem Landesbetrieb Forst, dem Wald-Solar-Heim und dem EICHE e.V.. Der Familientag der Erneuerbaren Energien bietet Aktionen und Programm für die ganze Familie und deckt dabei die Bandbreite von der Elektromobilität bis hin zu den Energieträgern Geothermie, Sonne, Wind, Wasser und Pflanzen ab. 

Auch die SDW ist langjähriger Partner der Organisation und war auch in diesem Jahr wieder mittendrin. In Anlehnung an den kurz vorher gelegenen Tag des Baumes pflanzten wir mit den Ehrengästen eine schöne Esskastanie auf den Energiecampus, eine Esskastanie. Für die Besucher die beim Anblick des 3m Baumes auf dem Geschmack gekommen waren, gab es an unserem Stand zweijährige Esskastanien als Preis beim kniffligen Waldquiz. Wer mehr für tatkräftige Handarbeit zu haben war, kam beim Binden eines Besens aus Birkenreisig auf seine kosten. Die Aktion war Teil der Imagekampagen PlanBirke, die die Nutzungsoptionen für den Baum mit der charakteristisch schwarz-weißen Spiegelrinde in den Fokus rückt. 

Bei Sonnenschein und vielen interessierten Besuchern hatten wir beim Fest viel Freude und sind schon gespannt auf das nächste Jahr. 



SDW-Nistkästen angebracht

 

Der SDW-Regionalverband Schorfheide/ Uckermark hat am 24.03.2018 eine Exkursion in den Eberswalder Stadtwald durchgeführt. Thema waren die „Vogelwelt und ihre Niststätten“.

Ein besonderes Highlight war das Anbringen der eigens konzipierten Nisthilfen, welche eine gemeinschaftliche Nutzung durch Vögel und Fledermäuse ermöglichen sollen.

 

Lesen Sie den ausführlichen Bericht zur gelungenen Exkursion hier!

 



Landesverband Brandenburg mit neuer Geschäftsführerin

Mit dem neuen Jahr kommen stets viele Veränderungen auf uns zu. So grüßt Sie auch an dieser Stelle ein neues Gesicht aus der Geschäftsstelle. Mein Name ist Aline Wenning und seit dem 15. März übernehme ich die Aufgaben der Geschäftsführung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald im Landesverband Brandenburg.

Geboren in eine Försterfamilie und aufgewachsen im Herzen der Schorfheide bin ich tief mit Wald und Menschen in Brandenburg verwurzelt. Nach meinem Studium der Biologie habe ich die letzten Jahre am Landeskompetenzzentrum Forst in Eberswalde (LFE) im Fachbereich Waldschutz gearbeitet. Die Arbeit und Struktur der Schutzgemeinschaft sind mir als ehrenamtliche Vorsitzende des Regionalverbandes Schorfheide schon vertraut.

Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und hoffe viele von Ihnen bei der ein oder anderen Veranstaltung und Aktion persönlich begrüßen zu dürfen. Bis dahin stehe ich Ihnen in der Geschäftsstelle jederzeit für Gespräche, Anregungen und Wünsche zur Verfügung.



Europäischer Jugendwettbewerb - 

Young People in European Forests (YPEF 2018)

Es geht Los! Die nächste Runde des Europäischen Jugendwettbewerbs "Young People in European Forests" steht an. Die deutsche Teilnahme wird vom SDW Landesverband Brandenburg und der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde organisiert. Dabei suchen wir ein Team aus drei Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren, das dann im September 2018 zum Europäischen Finale nach Litauen eingeladen wird. Dort kommen Jugendliche aus ganz Europa zusammen, machen Exkursionen und lösen Aufgaben die schließlich den europäischen Gewinner bestimmen.

Interesse geweckt? Dann beantwortet die Wettbewerbsfragen zu den europäischen Wäldern. Das Team mit der höchsten Punktzahl fähr zum europäischen Finale! 

Den Fragebogen und weitere Details zum Wettbewerb findet Ihr hier.

 


Höchster Baum des Jahres - 

Brandenburgs Superfichte steht in Buckow (Märkische Schweiz)

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald – Landesverband Brandenburg e.V. (SDW) und das Landeskompetenzzentrum Forst in Eberswalde haben im Rahmen ihrer 18. Brandenburgischen „Baumriesen-Aktion“ die höchste Fichte des Landes ermittelt. Unter dem Motto BSDSF (Brandenburg sucht die Superfichte!) hatte die SDW bereits im Frühjahr alle naturinteressierten Bürger aufgerufen, besonders hohe Exemplare der Fichte zu melden.

Deutschlandweit dominant, ist die Fichte in Brandenburg vergleichsweise selten anzutreffen, dennoch gingen eine ganze Reihe von Meldungen ein. Die aussichtsreichsten Kandidaten wurden schließlich von Experten den Landeskompetenzzentrums Forst in Eberswalde noch einmal ganz genau vermessen. Der Siegerbaum hatte schließlich eine stattliche Höhe von 41,30 m und einen Brusthöhendurchmesser von 1,21 m.

Die Koordinaten und weitere Details zum Baum finden Sie hier.

 


Apfelbaumaktion zum Lutherjahr

SDW Regionalgruppen pflanzen an 15 Orten Apfelbäume mit lokalen Partnern

"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt untergeht, dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen". 

Dieses Martin Luther zugeschriebene Zitat ist der Anlass für die Waldfreunde der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), zum 500. Jubiläum der Reformation, in Brandenburg ganz viele neue Apfelbäume zu setzen.

Als gemeinsamer Aktionstag wurde der 19.Oktober auserkoren. An diesem Datum pflanzten die ehrenamtlichen Mitglieder des Verbandes, an insgesamt 15 Orten im Land Brandenburg, Apfelbäume mit lokalen Partnern, insbesondere Kindergärten, Schulgärten und Waldschuleinrichtungen.

Ziel ist es, Funktion und Bedeutung der Bäume für den Menschen in den Vordergrund zu rücken. Die Apfelbäume sollen mit den Kindern wachsen und dabei Freude, Schatten und leckere Äpfel schenken. Auf der Suche nach ihren Wurzeln kommen die Akteure der heutigen Pflanzungen hoffentlich eines Tages zu ihrem Baum zurück und ermessen so auch ihr eigenes Wachstum.

 

 


YPEF Finale in Ungarn

Deutsche Abräumer vom Humboldt-Gymnasium Eberswalde

Die deutschen Vertreter beim Internationalen Jugendwettbewerb "Young People in European Forests" haben sich in Ungarn sehr erfolgreich geschlagen und die ersten Plätze belegt.

Als Mitglieder der Internationalen Wettbewerbskommission sagt unser Landesverband: Herzlichen Glückwunsch. Mehr auf unserer YPEF-Seite...


Forstliche Rekultivierung auf Altkippen

Exkursion mit dem Regionalverband Lausitz am 23.September

Potential und Gefährdung der forstlichen Rekultivierung von Altkippen in den Tagebauflächen der Lausitz.

Anmeldung unter Tel. 0355 524793 oder per e-mail an sdw-rv-lausitz@gmx.de 

Anfahrt und weitere Informationen finden Sie hier.


SDW ist das ganze Jahr

jetzt Termine für den Herbst im Kalender markieren und die Natur im buntesten Kleid erleben.

Im Herbst stehen für die SDW Aktionen für das Vereinsleben und das Zusammensein im Vordergrund. 

Exkursionen z.B. in die Schorfheide, die Rekultivierungsflächen der Lausitz oder unserem Naturschutzturm.
Aktionstage zum Anpacken im Herthamoor in Hohen Neuendorf.
Geführte Pilzwanderungen in der Prignitz und in Heidesee.
Aber auch Kinoabende, Märchenwanderung und Winterwaldaktionen. 

Alle Termine mit Datum und weiteren Informationen finden Sie hier.


Der Landesverband Brandenburg ist jetzt auch bei facebook!

PLAN Birke Image- und Bildungsoffensive!

EUROPÄISCHER
JUGENDWETTBEWERB 


 JETZT ABONNIEREN

NICHTS WIE RAUSInfomaterial Bayern
Waldpädagogikforum!
SDW-NEWSLETTER Newsletter