Stellungnahmen 


Zum Schutz der Natur und der Landschaft haben die anerkannten Naturschutzvereinigungen nach dem Bundesnaturschutzgesetz das Recht, sich zu geplanten Eingriffen in die Natur zu äußern, um Schäden soweit wie möglich abzuwenden und zu vermeiden. Dies betrifft Baumfällungen, Genehmigungs- und Planfeststellungsverfahren, Infrastrukturmaßnahmen und vieles mehr. Um diese Verbändebeteiligung sinnvoll zu koordinieren, wurde von Naturschutzvereinigungen im Land Brandenburg das „Landesbüro anerkannter Naturschutzvereinigungen “ GbR gegründet. Mitglieder sind der NABU, der BUND, die Grüne Liga, die SDW, und die NaturFreunde. Ziele sind die Wahrung der Belange des Naturschutzes bei Planungsvorhaben.

Die SDW konzentriert sich satzungsgemäß vorrangig auf Verfahren, die den Wald betreffen. Hier sind wir auch besonders auf unserer Mitglieder und Waldfreunde in den Regionen angewiesen, uns Informationen und Zuarbeiten für Stellungnahmen zu leisten. Wenn Ihnen die Natur am Herzen liegt, dann melden Sie sich bei uns und machen Sie mit. Gerne laden wir Sie auch zu einer naturschutzfachlichen Fortbildung ein. 

Seit 2015 existiert die Plattform "Beteiligung in Umweltfragen", durch diese die Erarbeitung von gemeinsamen naturschutz- und umweltschutzfachlichen Stellungnahmen der Verbände erleichtert und die Zusammenarbeit gestärkt wird. Diese bietet vielfältige Möglichkeiten:

  • Informationen zu Verfahren können schneller und unkomplizierter verteilt und
  • Stellungnahmen können online diskutiert werden;
  • ältere Verfahren sind online archiviert

Auch Sie können sich beteiligen, schauen Sie rein!

 

 

PLAN Birke Image- und Bildungsoffensive!

EUROPÄISCHER
JUGENDWETTBEWERB 


 JETZT ABONNIEREN

NICHTS WIE RAUSInfomaterial Bayern
Waldpädagogikforum!
SDW-NEWSLETTER Newsletter