Regionalverband Schorfheide-Uckermark e.V.

stellt sich vor...



Ansprech-

partnerin


Aline Wenning

Walther-Rathenau-Str. 5
16225 Eberswalde,

Tel. 017623359041

schorfheide@sdw-brandenburg.de

Vorstand


Vorsitzende: Aline Wenning

Stellvertretender Vorsitz: Veit Brucker

Gründung

Links


Waldstadt AG

Schulwald Eberswalde


Potsdamer Umweltfest

Weltnaturerbe Grumsin

Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin

Arbeits-schwer-
punkte


Der Regionalverband unterstützt und ergänzt die Tätigkeiten der SDW Landesgeschäftsstelle, sowohl bei Aktionen wie dem Vorlesetag, dem Potsdamer Umweltfest und dem Tag der erneuerbaren Energien, als auch bei regelmäßigen waldpädagogischen Angeboten wie der Waldstadt AG oder den Veranstaltungen im Schulwald Eberswalde.

Beliebte Aktionen

Vogelexkursion

Der SDW-Regionalverband Schorfheide/ Uckermark hat am 24.03.2018 eine Exkursion in den Eberswalder Stadtwald durchgeführt. Thema waren die „Vogelwelt und ihre Niststätten“. Der eingeladene Experte, Herr Sedlaczek, kann nicht nur viel über Vögel wie Buchfink, Kleiber und die verschiedenen Meisen, die wir zu Gesicht bekommen, erzählen. Vielmehr, er kann auch deren Gesänge und Rufe imitieren. Die Zuhörer erfahren viel zum Brutverhalten und Gesänge der einzelnen Vögel und können diese mit dem Fernglas beobachten. Ein besonderes Highlight ist das Anbringen der eigens konzipierten Nisthilfen, welche eine gemeinschaftliche Nutzung durch Vögel und Fledermäuse ermöglichen sollen. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen geht es weiter durch die von den Stürmen Xavier und Friederike stark gebeutelte Oberheide des Eberswalder Stadtwalds. Wir erfahren und erleben, wie diese den Wald als Lebensraum auch für die Vogelwelt verändern und die neuen Strukturen auch Möglichkeiten für andere Vögel und deren Brutgeschehen bieten.


Exkursion zur Heideblüte



Am Samstag den 25.08. ging es für die Exkursionsteilnehmer des Regionalverbandes Schorfheide/ Uckermark zusammen mit der Jägerschaft Joachimsthal in die Tangersdorfer Heide bei Templin. Exkursionsleiter Ulf Wosnizek begrüßte uns in Röddelin und dort wurden die Exkursionsteilnehmer auf die Autos verteilt, denn es galt die Exkursionsstrecke über den ehemaligen Truppenübungsplatz mittels Kraftfahrzeug zurück zu legen.
Unser Weg führte über staubige Sandpisten und drei Wasserquerungen standen uns bevor. Während der 2,5-stündigen Exkursion wurde an verschiedenen interessanten Punkten gehalten. Gleich am ersten Halt wies uns ein Schild daraufhin, dass in dem heutigen Naturschutzgebiet noch viel alte Munition lagere und die Wege daher nicht zu verlassen seien. Herr Wosnizek berichtete anhand alter Karten über die Geschichte des Wald- bzw. Heidegebiets. Das Gebiet des damals preußischen Staatsforsts war früher nördlichster Teil der Schorfheide und mit Kiefer und Eiche bewachsen. Viele Ortsbezeichnungen deuten noch heute auf diese Verbindung zur Schorfheide hin. Die Bäume fielen jedoch durch Motorsägen, Panzer und Planierraupen der sowjetischen Truppen, welche eine Fläche von 3200ha ab 1945 als Truppenübungsplatz nutzten. Heute finden wir hier ein Naturschutzgebiet und Stiftungsflächen vor.

Exkursion ins Moor



Am 05.05.2017 lud der Regionalverband in das Landeswaldrevier Glambeck ein, einem der schönsten Laubwaldreviere der Schorfheide. Ziel waren verschiedene Moorhabitate in unterschiedlichen Ausprägungen. Der Revierförster erläuterte die Geschichte und die verschiedenen Maßnahmen zum Erhalt und Schutz der Lebensräume.

Waldjugendspiele in Groß Schönebeck



Am Freitag den 15.07.2016 durfte der SDW Regionalverband Schorfheide/Uckermark mit einem Stand die ausrichtende Waldschule Jägerhaus bei den Waldjugendspielen unterstützen. Über 70 Schüler der 5. Klasse waren aus Wandlitz und Lichterfelde angereist. Die 13 Gruppen hatten knapp 3 Stunden Zeit, sich im Wissen um Wald, Natur und Forst zu messen. An 12 Stationen gab es spannende Fragen und tolle Aktionen rund ums Thema. Am SDW-Stand gab es tolles zu entdecken: Hier konnten die Kinder selber Fährten in den Sand drücken und dann zusammen rätseln, um welches Tier es sich handelt. Für alle Kinder gab es eine Kleinigkeit zum Mitnehmen. Nicht nur die Kinder hatten einen Riesenspaß an diesem schönen Tag am Schloss Groß Schönebeck. Der Regionalverband dankt Heidrun Koch (Oberförsterei Milmersdorf) für die tolle Chance mitwirken und reinschnuppern zu dürfen.


Tag der erneuerbaren Energien



Am 27.04.2019 konnten wir wie in den vergangenen Jahren, wieder den "Tag der erneuerbaren Energien" in Eberswalde mitgestalten. Die vielen interessierten Besucher konnten beim "Zapfen- Zielwurf" ihr Geschick unter Beweis stellen und den "Baum des Jahres", die Flatterulme als Preis mit nach Hause nehmen.

PLAN Birke Image- und Bildungsoffensive!

EUROPÄISCHER
JUGENDWETTBEWERB 


 JETZT ABONNIEREN

NICHTS WIE RAUSInfomaterial Bayern
Waldpädagogikforum!
SDW-NEWSLETTER Newsletter