SDW-Waldpädagogik-Tagung


Bundesweite SDW-Waldpädagogik-Tagung 2020

12. und 13. März 2020 in Freiburg

12.03.2020: Historisches Kaufhaus in Freiburg, Münsterplatz 24, 79098 Freiburg

13.03.2020: Waldhaus Freiburg, Wonnhaldestraße 6, 79100 Freiburg

Die Waldpädagogiktagung, eine zweitägige bundesweite Fachtagung zur Professionalisierung von WaldpädagogInnen, findet seit 2006 statt. Sie hat sich mittlerweile als „Branchentreff“ etabliert und greift aktuelle gesellschaftspolitische Themen in Form von wissenschaftlichen Vorträgen, Praxisbeispielen und vor allem Diskussionen mit partizipativen Beteiligungsformaten auf. Auch das „kreative“ Rahmenprogramm unterstützt diese Ziele.

2020 beschäftigt sich die Waldpädagogiktagung mit den Themen Digitalisierung und Urbanisierung. Denn: Waldbezogene Umweltbildung findet im gesellschaftlichen Kontext statt. Aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Fragestellungen betreffen auch waldpädagogische Angebote. Was kann der Wald für diese Themen bieten? Wie können/sollten Angebote gestaltet werden, um einen Beitrag zur Gesellschaftsentwicklung zu leisten? Solche und ähnliche Fragestellungen werden auf der Fachtagung aufgeworfen und diskutiert.

Sichern Sie sich bereits jetzt eine Teilnahme. Melden Sie sich auf den Seiten der SDW (Bundesverband) online an.


Vergangene Tagungen


19./20. September 2018 in Osnabrück

Waldbezogene Umweltbildung und Jugendliche - über den Tellerrand hinaus

Die SDW-Waldpädagogik-Tagung hat bereits eine lange Tradition. WissenschaftlerInnen, PädagogInnen und ProjektentwicklerInnen treffen sich und stellen neueste wissenschaftliche Erkenntnissse und waldpädagogische Projekte vor. Dieses Jahr liegt der Fokus auf Naturbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. ReferentInnen aus Deutschland und anderen europäischen Ländern werden den Blick über Landesgrenzen hinweg erweitern. Die Teilnehmenden werden Ideen für Bildungsprojekte sammeln, diskutieren und gemeinsam erste Konzepte entwickeln. Tipps aus der waldpädagogischen Praxis und ein kreatives Rahmenprogramm runden die Fachtagung ab.

Das Programm, die Vorträge und Ergebnisse aus den Dialogforen finden Sie auf der Homepage der SDW.


Potsdam 2006:     Eine bessere Gesellschaft durch Waldpädagogik?
Stuttgart 2007: Waldpädagogik auf dem Prüfstand. Qualitätssicherung und Vermarktung
Osnabrück 2008:         Waldpädagogik im Fokus der Bildung für nachhaltige Entwicklung
Erfurt 2009: Neue Wege in der Waldpädagogik
Lübeck 2011: Waldpädagogik für Erwachsene
Bonn 2016: Werte wachsen im Wald!? -Eine Standortbestimmung der Waldpädagogik?
Osnabrück 2018:

Waldbezogene Umweltbildung und Jugendliche - über den Tellerrand hinaus

In der Wald- und Umweltbildung wurde bisher vor allem darauf Wert gelegt, Kinder und Jugendliche über die Bedeutung des Waldes und der Umwelt aufzuklären. Es gibt aber inzwischen viele kritische Stimmen, die sagen, dass das fehlende Wissen über die Natur auf die mangelnde Kenntnis der Mittelalter-Generation zurückzuführen ist. Nur noch unter Senioren findet man heute noch ein engeres Verhältnis zur Natur.
Die Waldpädagogik für Erwachsene steht auch beim Deutschen Waldpädagogikpreis: www.deutscher-waldpaedagogikpreis.de 2011 im Mittelpunkt.

PLAN Birke Image- und Bildungsoffensive!

DIE KLIMAKÖNNER 2.0 KKWeiterbildung Wald und Klima!

EUROPÄISCHER
JUGENDWETTBEWERB 


 JETZT ABONNIEREN

NICHTS WIE RAUSInfomaterial Bayern
Waldpädagogikforum!